Am Sonntag, den 7.10.2018
11.00 – 17.00 h mit Doris Iding

Wie Du dich mit Yoga & Achtsamkeit von Angst und Panik befreist.

Vor Publikum sprechen, große Höhen, Spinnen, die Angst zu versagen – jeder Mensch kämpft mit seinen eigenen großen oder kleinen Ängsten. Diese zu verstehen, damit umzugehen lernen und sie überwinden, dabei können gezielte Übungen helfen.

Hilfreiche Methoden zur Entspannung, Meditation und Atemtechnik führen zu einem gelasseneren Umgang mit persönlichen Ängsten und zu einem positiven Lebensgefühl.

Gemäß der Weisheit „Gehe an die Orte, die Du fürchtest“ werden wir der Angst ihren Schrecken nehmen und ihr mit einem Lächeln begegnen. Der Workshop bietet viele Übungen aus dem Yoga und der Achtsamkeitspraxis die den Umgang mit eigenen Ängsten unterstützen.

In diesem Workshop lernst Du Praktiken (Asanas, Meditationen und Pranayamas) kennen, die Dich darin unterstützen, deine Achtsamkeit zu schulen, deinen Geist zu beruhigen und deinen Körper zu entspannen, damit Du deine Ängste besser kennenlernst und in der Lage bist, besser mit ihnen umzugehen.

Mit Hilfe unterschiedlicher Techniken aus dem Yoga wirst Du erkennen, dass mancher Innerer Angst-Dämon nicht mehr ist als ein Gedanke! Diese zutiefst befreiende Erfahrung macht das Leben leichter und führt dazu, dass Du wieder auf allen Ebenen entspannen kannst.

Die bekannte Buchautorin Doris Iding hat ein sehr empfehlenswertes Buch zu diesem Thema geschrieben mit dem Titel „Die Angst der Buddha und ich“.
Hier kannst Du hineinlesen oder gleich das Buch bestellen.

Kurskosten: € 69,–

Hier anmelden