Huberta Foto

Seit meinem 18ten Lebensjahr begeistert mich Yoga & Meditation.

Seit 1988 übe ich Yoga nach verschiedenen Linien, z.B. Shivananda, Devananda, B.K.S. Iyengar und Sri T. Krishnamacharya.

1992 wuchs mein Interesse für die Yoga-Philosophie, als ich in München bei meinem ersten Meditationslehrer Prof. Michael von Brück vergleichende Religionswissenschaften studierte.

Ich verbrachte insgesamt zwei Jahre in buddhistischen Theravada-Klöstern in Thailand, England, Schweiz und Deutschland. 2008 folgte ich dem lang gehegten Wunsch, Yogalehrerin zu werden, und erwarb mein internationales Yoga-Diplom an der Yoga Alliance India in Neu Delhi.

Zunächst unterrichtete ich Yogastudenten in Indien, später in Italien, zeitgleich mit Yoga- und Meditationsseminaren in Italien, Deutschland und Schweiz.

Seit 2013 bin ich nach 4jähriger Ausbildung der europäischen Yoga-Union mit dem Yoga Mandiram in München nach Sri T. Krishnamacharya BDY zertifiziert.

Raja-Yoga ist Teil meines Unterrichts, basierend auf langjähriger Meditationspraxis aus dem buddhistischen ZaZen (im Rinzai-Stil nach Joshu Sasaki Roshi, Genro Koudela), Vipassana/Theravada (nach Ajahn Cha), sowie Advaita Vedanta (nach Maharishi, Gianfranco Salvi, Eberhard Bärr).