you can always begin againam So., 20.11.
von 10.00-12.00 h

Die Meditation ist  der letztendliche Schritt des Yoga auf dem Weg zu innerem Frieden und authentischem Kontakt mit dem So-Sein.

Innenschau und Konzentration sind die Türen, um ganz bei uns selbst anzukommen, mit dem Potenzial zu mehr Bewusstheit, Vitalität und Harmonie im Alltag. Wir beschäftigen uns mit den drei Säulen der Meditation: Körperhaltung, Atembeobachtung und Geisteshaltung. Einfache Yogaübungen bereiten den Körper und Geist auf das Sitzen in der Stille vor.

Was früher oftmals als Esoterik abgetan wurde, erobert in großen Schritten die Schulmedizin mit enormen Erkenntnissen: „Die Meditation wirkt im Gehirn wie ein Jungbrunnen. Sie erhöht die graue Substanz in Gehirnarealen, die für Aufmerksamkeit, Konzentration und Erinnerung wichtig sind. Neurowissenschaftler entdecken das Meditieren als Mittel gegen Stress, Angststörungen und Depressionen. Sich mit dem Geist zu befassen, führt zu erstaunlichen Veränderungen im Gehirn.“ (Spiegel Zitate)

http://www.spiegel.de/spiegelwissen/meditieren-als-mittel-gegen-stress-angststoerungen-depressionen-a-937314.html

Kosten: 29 Euro, Frühbucher bei Bezahlung bis zum 7.11. 24 Euro

Einführung in die Meditation