Das ist Leben ist für mich wie ein Ozean: magisch, stürmisch und tiefgründig zugleich. Schau dir die Oberfläche des Wassers an, die Wellen, die kommen und wieder im Meer versinken. Manchmal fokussieren wir uns so sehr auf die Wellen an der Oberfläche, auf unsere Gedanken, dass wir die unendliche Weite darunter vergessen. Jon Kabat-Zinns Worte dazu inspirieren mich: „Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst lernen zu surfen.“ Yoga ist für mich wie Surfen. Es gelingt nur, wenn wir den gesamten Ozean spüren und auskosten. Der Weg vom Anpaddeln, Erwischen der Welle, sie Reiten, Runterfallen, Eintauchen bis hin zu zum sich Treiben lassen. Genau das ist das Leben, in seinen vollen Facetten. Das liebevolle Annehmen all dessen findet für mich mitten im Herzen statt. Dort gibt es Momente absoluter Ruhe, Klarheit und Glückseligkeit.

Die Liebe zum Yoga begleitet mich auf der ganzen Welt mittlerweile seit über 10 Jahren. Ich liebe es die unendliche Vielfalt zu entdecken. Jeder lebt Yoga auf seine eigene Art und Weise und dennoch steht es immer für eine Verbindung zu sich selbst und seinem Herzen. Mit dieser Faszination habe ich 2019 eine 200 h (RYT) Yoga Lehrer Ausbildung bei Spanda Education in München absolviert. Ein sehr ganzheitlicher Ansatz spiegelt sich in meinem Unterricht wider. Eine Stunde soll Körper, Geist und Seele in gleichem Maße berühren. Dazu verbinde ich Yoga undogmatisch und spielerisch mit moderner Spiritualität und Psychologie. In einem Wechselspiel aus dynamisch fließenden und achtsam ruhigen Momenten tauchen wir in Themen des alltäglichen Lebens ein.
Ich unterrichte klassisches Hatha Yoga, Hatha Flow Yoga, Yin & Yang, sowie reine Yin Klassen). 

Ich bin ein Freigeist, ich bin Purser, ich bin Wirtschaftspsychologin (Master of Science) und vor allem bin ich ein Herzensmensch. Als Yogalehrerin habe ich meine Herzensaufgabe gefunden und freue mich diese Freude mit Dir zu teilen.

Facebook
RSS