Am Samstag, den 09.06. von 16.00 – 18.00 h

mit Kristina Böss

Nach der wertvollen Erfahrung für die Teilnehmer des letzten Workshops bieten wir Euch im Juni nochmal die Möglichkeit am Autogenen Training Workshop mit Kristina teilzunehmen.

Neben dem Erlernen und Erproben von spezifischen Entspannungstechniken arbeitet Ihr in diesem Workshop auch einen positiven Glaubenssatz heraus, der zu Eurem Leben gerade passt.  Unsere größten Stressfaktoren sind unser innerer Kritiker und die ständigen Bewertungen. In der Tiefenentspannung innerlich gesprochen schafft die positiven Affirmation Selbstvertrauen und nachhaltige Entspannung.  Der Workshop bietet sich auch wunderbar für alle „Wiederholer“ an, da sich in der Wiederholung die Selbstpraxis festigt und auch der Glaubenssatz neu und ganz passend für das hier und jetzt formuliert werden kann. Kristina ist neben Ihren zahlreichen Yogalehrer Ausbildungen zertifizierter Stress- und Mentalcouch und Entspannungstrainerin. Sie freut sich auf Euch!

Autogenes Training ist ein auf Autosuggestion basierendes Entspannungsverfahren. Es wurde vom Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz aus der Hypnose entwickelt. Heute ist das autogene Training eine weit verbreitete und anerkannte Psychotherapiemethode. Sie ist wirksam bei anhaltendem Stress, dauernder Unruhe, Schlafproblemen, Kopfschmerzen oder Konzentrationsschwierigkeiten. Mit dem autogenen Training lernst Du nachhaltig Dich selbst zu entspannen. Dein Körper, der pausenlos auf Aktivität gepolt ist, wird sozusagen auf Erholung umprogrammiert. Das autogene Training hilft nicht nur, Stress rasch und wirksam abzubauen, es beugt auch vielen körperlichen Erkrankungen vor und lindert Ängste und leichte Depressionen.

 

Kosten: 33 Euro, mit membership 30 Euro

Hier anmelden